Der Tag der Einheit Nepals

Der 27. Poush (11. Januar) ist in Nepal "der Tag der nationalen Einheit". Es ist der Geburtstag von Prithvi Narayan Shah, dem Gründungsvater des Staates Nepal.Prithvi Nārāyaṇ Shah wurde als Mitglied der herrschenden Shah-Familie in Gorkha geboren. Bereits in frühen Jahren interessierte sich der junge Prinz für die politischen Angelegenheiten seines Vaters, dem hinduistischen König Nara Bhupal Shah.

Als erwachsener Mann eroberte Prithvi Nārāyaṇ Shah 1769 die drei Malla-Königreiche Kāthmāndu, Pātan und Bhādgaon. Diese vereinigte er zu einem einheitlichen, starken und unabhängigen Staat. Er gilt demnach als entscheidende Figur bei der Gründung des modernen Staates Nepal. Auch errichtete er die Hauptstadt in Kāthmāndu.

Als König schätzte Shah sein Volk und die hinduistische Kultur sehr. Er rettete die vedische Kultur vor dem Ansturm der muslimischen Invasoren und später auch vor den britischen Kolonialmächten. Prithvi Narayan Shah wirkte zu einer Zeit, in der sich die Hindus in der letzten Phase des epischen Krieges für die Befreiung von der muslimischen Herrschaft befanden. Prithvi Nārāyaṇ Shah starb im frühen Alter von 52 Jahren – noch bevor er die Verwaltung seines neuen Landes effektiv organisieren konnte. Nach seinem Tod löste ihn sein Sohn Pratāp Singh Shah ab.

In den Augen einiger Nepalesen ist Prithvi Narayan Shah mehr als nur die Gründungsfigur von Nepal. Einiges von seiner Politik erscheint heute noch genau so relevant wie im 18. Jahrhundert, als er aufbrach um Nepal zu einem Königreich zu vereinen. So sagte Prithvi Narayan Shah beispielsweise, dass Nepal eine „kleine Yamswurzel zwischen zwei Steinen" sei. Damit verweist er auf die geografische Lage Nepals zwischen den Großmächten China und dem damals muslimisch geprägten Indien.

Laut Bibi Funyal wird der Tag nach der Ausrufung Nepals zu einer Republik am 28. Mai 2008 nicht mehr offiziell als Feiertag begangen. Lediglich einige kleinere Gruppierungen, die sich für die Regenschaft der Königs interessieren, würden Bibi zufolge das Fest noch feiern. Auch das Militär feiert diesen Tag, da es in Prithvi Nārāyaṇ Shah auch den Gründer des militärischen Systems sieht. Das jährliche Ritual umfasst die Aufstellung der Statue von Prithvi Narayan Shah vor dem Singa Durbar Palast in Kathmandu sowie Reden und Fotoshootings politischer Persönlichkeiten.

Quellen:
http://indiafacts.org/prithvi-narayan-shah-the-great-gorkha-emperor/
https://www.britannica.com/place/Nepal
http://archive.nepalitimes.com/news.php?id=6592#.YAF69uhKhPY

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.