Rekordspendeneingang für Future Citizen in 2022

Mit einem Spendeneingang i.H.v. 73.496 Euro (+32 % ggü. 55.624 Euro im Vorjahr) schließt Future Citizen e.V. ein überaus erfolgreiches Jahr 2022 ab. Das Spendenaufkommen liegt auf Rekordniveau (bisher: 62.108 Euro in 2019).

In 2022 gab es vermehrt große Einzelspenden, zwei davon lagen über 10.000 Euro. Mit 44.373 Euro machten Einzelspenden den Großteil des Spendeneingangs aus (+75 % ggü. Corona-Jahr 2020). Wir bedanken uns bei allen Fördernden und Unterstützenden. Herzlichen Dank Ihnen allen!

Sichtlich erfreut resümiert Vorstandsvorsitzender Dr. Reiner Meierbeck: „Wir haben die auch für unsere Kinderhilfsorganisation schwierigen Corona-Zeiten im doppelten Sinne gut überstanden, gesundheitlich wie finanziell. Jetzt gehen wir mit großer Zuversicht die nächsten Schritte im Jahr 2023 an.“ Anfang März fährt Dr. Reiner Meierbeck zusammen mit Andreas Wolter nach Nepal, um in Kathmandu den geplanten Kauf einer Immobilie für das Future-Citizen-Kinderhaus voranzubringen.

Gespräche in Kathmandu zu (immobilien-) wirtschaftlichen, rechtlichen und behördlichen Fragestellungen sowie mit anderen NGOs, um das Netzwerk zu erweitern

Zusammen mit Bibi Funyal, Leiter von Future Citizen Nepal, werden die beiden Mitglieder des deutschen Future-Citizen-Teams sich vor Ort einen Überblick über den Immobilienmarkt in Nepal verschaffen und viele Fragen hinsichtlich des geplanten Hauskaufs klären, z.B. mit Banken, Notaren, Anwälten und Immobilienbüros sprechen. Gemäß den Erkenntnissen können dann weitere Meilensteine für die Projektierung und Finanzierung des Kinderhauses erfolgen. Hier sei ein Spenden-Event im Herbst 2023 erwähnt, zu dem bereits erste Sondierungsgespräche mit dem Gymnasium Grünwald geführt wurden.

Dr. Reiner Meierbeck ist froh und glücklich darüber, eine so diversifizierte Förderergruppe gewonnen zu haben, die sich tatkräftig für die Future-Citizen-Kinder in Nepal engagiert.
Aktuell gibt es 38 Patenschaften (Februar 2023), über die Future Citizen langfristig einen festen Geldbetrag pro Monat bzw. Jahr erhält. Auch viele Unternehmen gehören mit ihren regelmäßigen Spenden zur Future-Citizen-Community. Die meisten von ihnen sind seit der ersten Hilfsaktion anlässlich der Erdbeben in Nepal von 2015 mit dabei bzw. sind im Rahmen des Spendenevents von Dezember 2016 zu Future Citizen gestoßen. So auch der Verein Gröbenzell hilft e.V., der am 25.02./ 26.02. den nächsten Gröbenzeller Bücherflohmarkt veranstaltet und mit seinen regelmäßigen Spendenbeiträgen Ausgaben im Gesundheitsbereich bei Future Citizen finanziert.

Herzlichen Dank Ihnen allen!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.