Newsroom

Nepal ist nach offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO derzeit geringfügig vom Coronavirus betroffen.
Endlich war es soweit. Die Kinder sind am 31. Januar 2020 in ihr neues Zuhause in Tenzing Chowk in Kapan im Norden von Kathmandu umgezogen.
Der jährliche Spendenlauf des Gymnasiums Grünwald brachte einen phänomenalen Betrag zugunsten der Future-Citizen-Kinder ein.
Die Kinder von Future Citizen Nepal wünschen allen Unterstützern frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr. Entdecken Sie das Video!
Ein großes Dankeschön geht an die Firma Lowa, die unseren Kindern 30 Paar Wanderstiefel in den entsprechenden Größen geschenkt hat.
Fünf Wochen lang unterstützt Birgit Tuschl, Lehrerin an der Hebel-Grundschule in Karlsruhe im Rahmen ihres Sabbaticals als Volontär unser Heim und lernt Nepal aus verschiedensten Perspektiven kennen.
Wir bieten nun Taekwondo-Unterricht für unsere Schützlinge. Entdecken Sie mehr darüber in diesem Beitrag.
Nepal, ein Land mit beeindruckender Natur, einer fremden Kultur, aber auch ein Land von großer Armut. Theresa hat es sieben Wochen lang hautnah an der Seite der Future-Citizen-Kinder erlebt.
Das Spendenvolumen für die Future-Citizen-Kinder in Nepal ist auch in 2018 angewachsen. Vielen, vielen Dank an unsere Paten, Förderer und Unterstützer – wir haben in den kommenden Jahren noch viel vor!
Unsere Schützlinge aus Jiri wachsen sorgenfrei auf und nehmen eine ungeheure Entwicklung.
Für Future Citizen zu spenden, ist seit Dezember noch einfacher geworden: mit PayPal
Tags: Verein, Spenden
Rekordspende vom Gymnasium Grünwald sichert den Großteil des Future-Citizen-Bildungsetats 2019.
1 von 3